Zurück zur Listenansicht

16.10.2020

Vier Neuinfektionen im Landkreis Ludwigslust-Parchim

Derzeit gibt es 59 aktive Coronafälle / Zwei Schulklassen sind vorsorglich in Quarantäne

TAGAKTUELL
© Landkreis Ludwigslust-Parchim

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim steigt die Zahl der aktiven Coronafälle auf derzeit 59 Personen. Das sind vier Fälle mehr als am Vortag – dabei handelt es sich um Einzelfälle. 

Bereits am Donnerstag (15.10.2020) wurden zwei Schulklassen vorsorglich in Quarantäne geschickt. Davon betroffen ist eine Schulklasse in Domsühl und eine Klasse in Zarrentin. In beiden Fällen hat sich jeweils ein Kind mit dem Coronavirus angesteckt. In Domsühl sind von der Quarantäne insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrer betroffen; in Zarrentin befinden sich 23 Kinder und drei Lehrer vorsorglich in Quarantäne. Die Coronatests haben bereits stattgefunden; das Ergebnis wird den Eltern durch das Gesundheitsamt des Landkreises mitgeteilt. 

Seit Auftreten des ersten Coronafalls im Landkreis am 14. März dieses Jahres haben sich derzeit insgesamt 238 Menschen mit dem Coronavirus infiziert; eine stationäre Behandlung ist derzeit bei einem Coronainfizierten erforderlich. 177 Menschen sind bereits wieder genesen; zwei Personen sind an den Folgen einer Coronavirusinfektion verstorben. 

Weitere Informationen rund um das Coronavirus gibt es auf unserer Internetseite unter www.kreis-lup.de/corona.